1. Eziga
  2. Jobs
  3. Illustrator für T-Shirts und sowas

Illustrator für T-Shirts und sowas

Jau. Also. Wir denken, dass wir Shirts besser hinkriegen, als die anderen. Wir haben die Möglichkeiten hochqualitatives Textil zu bekommen und dieses ebenso gut bedrucken zu lassen. Zwar sprudeln wir nur so vor Ideen, lassen aber alles offen und können uns sehr wohl Kooperationen vorstellen. Wenn Du also als Illustrator begabt bist und uns wenigstens ein T-Shirt Design zum Thema E-Zigarette, Vaping, usw. unterjubeln willst, schau mal hier und schreib:

Ja, kann das alles, habe aber keine Ideen.

In dem Fall darfst Du Dich gerne an einer unsere Ideen probieren, für die uns noch keine Umsetzung so gelungen ist, als dass wir sie auf die Leute loslassen könnten.

Muss es Illustrator sein, oder geht auch Photoshop?

Natürlich. Wir schreiben das hier für Illustratoren aus in Hinsicht auf Adobe Illustrator oder Affinity Designer, um der Skalierbarkeit der Grafiken wegen. Wenn Du eher auf Pixeln abgehst, dann sollte die Auflösung der Grafik allerdings enorm sein. Wenigstens A4, besser A3 bei 300DPI, um den Druck qualitativ ausfallen zu lassen. Du weisst das selber.

Wann bin ich dann reich?

Wenn es zu einem Deal kommt, sieht der so aus, dass wir entweder das Risiko tragen und dir eine Einmalzahlung überweisen, oder du pro Shirt anteilmäßig deine Groschen bekommst und die Nachfrage letztlich bestimmt, was du an Kohle bekommst.

Ich schicke euch also was, und dann?

Gute Frage. Zunächst wird es wohl so kommen, dass wir es feiern oder eben nicht. In Zukunft, sobald die Webseite, die Einsendungen und die Reichweite es hergeben, könnte man sich Votings vorstellen. So würden die Leute selbst entscheiden. Aber das steht in den Sternen.

Gogo.